Carpe Media | Unternehmen IWB
25080
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-25080,page-child,parent-pageid-23084,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
IWB

POSITIONIERUNG ALS FÜHRENDER SCHWEIZER ERZEUGER VON NACHHALTIGER ENERGIE

Die Aufgabe

Die Öffnung des Energiemarktes bringt für Energieversorger neue Möglichkeiten zur nationalen Entwicklung. Frühzeitig vom Volk zur nachhaltigen Energieerzeugung gezwungen, sind die IWB heute einer der nachhaltigsten Energieerzeuger der Schweiz. Inzwischen stammt nicht nur sämtlicher Strom aus erneuerbaren Energien, sondern wird auch zu hundert Prozent in der Schweiz produziert.

 

Unsere Aufgabe war die umfassende Unterstützung der IWB beim nachhaltigen Aufbau einer nationalen Wahrnehmung als führender ökologischer Energiedienstleister in der Schweiz.

Die Lösung

Beiden Parteien war klar – eine derartige Aufgabe erfolgreich umzusetzen setzt ein langfristiges Commitment beider Seiten voraus. Und wie kommuniziert man überhaupt ein derartig trockenes Thema? Bereits zu Beginn wurde Wert darauf gelegt, ein umfassendes und zielgruppengerechtes Konzept zur inhaltlichen Präsentation der IWB und ihrer Kompetenzen auf nachhaltigleben.ch und auf dem Web-Auftritt des Kunden zu entwickeln.

 

Entsprechend wichtig war die umfassende Abklärung der Bedürfnisse von Haushalten im Hinblick auf energetische Nachhaltigkeit. Hierfür war die Hilfe der Spezialisten der IWB unerlässlich. Die daraufhin produzierten Inhalte reichten von Ratgebern bis zu emotional packenden Darstellungen von Energiepionieren in und ausserhalb der IWB.

 

Zum Einsatz kamen verschiedene Kanäle. Für die die Verbreitung wurde zunächst primär die hohe Reichweite des Marktführers nachhaltigleben.ch genutzt. Später wurde durch gezielte Inhalte-Koordination und -Traffic-Überleitung die Aufmerksamkeit zunehmend zum Kunden gelenkt und dort die Community aktiviert. Ein mehrjähriges Projekt mit hohem Engagement für alle Beteiligten.